Dieser Browser wird nicht mehr unterstützt

Bitte wechseln Sie zu einem unterstützten Browser wie Chrome, Firefox, Safari oder Edge.

Premium
Kletter-WM

Jakob Schuberts Leidenschaft klettert in neue Höhen

Bei der WM in Moskau hat Jakob Schubert seinen dritten WM-Titel im Vorstieg nach 2012 und 2018 im Visier.
Bei der WM in Moskau hat Jakob Schubert seinen dritten WM-Titel im Vorstieg nach 2012 und 2018 im Visier.APA/GEORG HOCHMUTH
  • Drucken

Mit der Olympiamedaille erfüllte sich für Jakob Schubert ein Traum. Die intensive Erfahrung in Tokio hat ihn inspiriert – und den Hunger auf mehr geweckt. Schon diese Woche bei der WM möchte der Tiroler nachlegen.

Wien. Noch hat die Olympiamedaille keinen designierten Platz im Zuhause von Jakob Schubert bekommen. „Es macht noch keinen Sinn sie aufzuhängen, weil ich sie noch regelmäßig herzeigen muss, aber sie wird einen besonderen Platz kriegen“, sagt der Innsbrucker. Vor knapp sechs Wochen hat er das olympische Kletter-Debüt in Tokio für sich persönlich mit Bronze gekrönt. „Ein Highlight meiner Karriere und in meinem Leben.“ Für ihn ist diese Medaille sehr viel gewichtiger als die 450 g recyceltes Material, aus dem sie hergestellt wurde. „Ein schweres Ding, wunderschön gemacht. Sie verbindet so viel Historisches. Ich habe schon als Kind Olympia geschaut. Und zu wissen, dass Usain Bolt eine hat und man selbst jetzt auch, das ist etwas ganz Besonderes.“