Dieser Browser wird nicht mehr unterstützt

Bitte wechseln Sie zu einem unterstützten Browser wie Chrome, Firefox, Safari oder Edge.

Wasabiwürzel, Senfsamen, Pfeffer, Chilis, Ingwer
Premium
Chili und mehr

Wie scharf darf's denn sein?

Schärfe als Anreiz zur Pantomime, als gefordertes Klischee, als eine Protagonistin unter vielen: Über einen kulinarische Erfahrung, die je nach Kultur anders ausfällt.

Tauscht man sich über Schärfeerlebnisse aus, geht die verbale Kommunikation schnell zu Pantomime über. Das chinesische Konzept „ma“ lässt sich etwa mit entblößten, halb zusammengebissenen Zähnen, durch die pfeifend und stoßweise Luft eingesogen wird, beschreiben. In Sichuan ist „ma“ eine Art Geschmacksrichtung, das taube Gefühl auf Zunge und Lippen, das beim Konsum von Sichuanpfeffer entsteht. Es ist noch einmal eine andere Empfindung wie etwa Schärfe durch Chilis („la“) oder Umami-Würze („xiang“).