Dieser Browser wird nicht mehr unterstützt

Bitte wechseln Sie zu einem unterstützten Browser wie Chrome, Firefox, Safari oder Edge.

Premium
Löhne

Metaller-Lohnrunde: Der Sturm nach der Ruhe

Ab 23. September wird wieder über die Metaller-Löhne gefeilscht.APA/HERBERT NEUBAUER
  • Drucken
  • Kommentieren

Voriges Jahr gab sich die Gewerkschaft in der Lohnrunde wegen der Krise milde – damit ist es jetzt im Wirtschaftsboom vorbei. Die Arbeitgeber sind bemüht, die Erwartungen niedrig zu halten. Es dürfte laut werden.

Nur nicht den Eindruck erwecken, dass es den Betrieben zu gut geht. Das ist die Devise der Arbeitgeber, wenn sie sich für die jährlichen Metaller-Lohnverhandlungen mit der Gewerkschaft in Stellung bringen. Die starten heuer am 23. September, und die Lage ist speziell: Voriges Jahr haben sich die Verhandler binnen Stunden – statt vieler Wochen – auf die Abgeltung der Inflation von 1,45 Prozent geeinigt. Mitten im stärksten Wirtschaftseinbruch seit Kriegsende hatte die Gewerkschaft „große Verantwortung“ walten lassen, hieß es damals.