Dieser Browser wird nicht mehr unterstützt

Bitte wechseln Sie zu einem unterstützten Browser wie Chrome, Firefox, Safari oder Edge.

Premium
Rohstoffe

Der äußerst ungewöhnliche Anstieg der Metallpreise

Von der Batterie bis zur E-Gitarrensaite. Nickel ist häufig anzutreffen.
Mehr als 20.000 Dollar für eine Tonne davon – das gab es zuletzt vor über sieben Jahren.REUTERS
  • Drucken

Die Metallmärkte kannten in den zwölf Monaten nur eine Richtung: jene nach oben. Warum das so ist.

Preise kommen durch das Zusammenspiel von Angebot und Nachfrage zustande – könnte man meinen. In der Theorie wird es nämlich dann teurer, wenn Güter knapp werden und billiger, sobald Waren im Überfluss vorhanden sind. In Teilbereichen des Rohstoffmarktes scheint dieses Gesetz derzeit aber außer Kraft gesetzt. Die Preise an den Metallmärkten gehen nämlich auch unabhängig von Angebot und Nachfrage durch die Decke.