Dieser Browser wird nicht mehr unterstützt

Bitte wechseln Sie zu einem unterstützten Browser wie Chrome, Firefox, Safari oder Edge.

Premium
Interview

Unternehmer Josef Graf: „Sicherheit bei Vermögen gibt es nicht“

(c) Mirjam Reither
  • Drucken

Josef Graf gründete 1991 den heute nach Standorten größten Versicherungsmakler des Landes. Wie er noch vor dem 30. Lebensjahr zum Millionär wurde, warum er auf Schickimicki keinen Wert legt und die Geldanlage selbst macht.

Die Presse: Sie haben vor 30 Jahren den Versicherungsmakler EFM gegründet – als Franchisekonzept. McDonald's war Ihre Inspiration. Wie kam's?

Josef Graf: Mich hat fasziniert, dass man bei McDonald's immer die gleiche Qualität bekommt.

Und deshalb arbeiten Sie nach deren Prinzip?

Da ich mit der Qualität in der Versicherungsberatung nicht zufrieden war, habe ich mir gedacht, wenn die es schaffen, dass das Essen überall gleich schmeckt, dann muss das auch auf die Versicherungsbranche übertragbar sein. Franchising bedeutet nur, dass sich jemand als Unternehmer selbstständig macht, aber nicht überall selbst anrennen will. Man kann viel auslagern und sich auf den Kunden konzentrieren.