Dieser Browser wird nicht mehr unterstützt

Bitte wechseln Sie zu einem unterstützten Browser wie Chrome, Firefox, Safari oder Edge.

Premium
Bundesliga

Salzburg bleibt auf der Siegerstraße

APA/KRUGFOTO
  • Drucken

Das 2:0 gegen Rapid war das 41. Heimspiel in Serie, in dem Salzburg getroffen hat. Rapid wehrte sich verbissen, hatte auch passable Chancen - war aber in der Offensive viel zu harmlos. Didi Kühbauer steht unter Druck, gelingt ihm die Trendwende?

Salzburg. Die Erfolgsserie von Fußball-Serienmeister Salzburg in der Bundesliga hält an. Auch nach acht Runden ist die Mannschaft von Trainer Matthias Jaissle ungeschlagen, gewann den Schlager gegen Rapid allerdings mit Glück und der großen Mithilfe des Videoreferees, der Salzburg einen umstrittenen Foulelfmeter zusprach. Verwandelt wurde der Strafstoß diesmal sicher von Karim Adeyemi, der deutsche Shooting-Star traf zum 1:0 (78). Für das 2:0 sorgte Aaronson (94.).