Dieser Browser wird nicht mehr unterstützt

Bitte wechseln Sie zu einem unterstützten Browser wie Chrome, Firefox, Safari oder Edge.

Bangen und Hoffen auf beiden Seiten am Sonntag.
Ihre Meinung

Mitreden: Wer soll Deutschland regieren?

Es war ein spannender Wahltag in Deutschland, sowohl Wahlsieger Scholz von der SPD als auch der Zweitplatzierte, CDU-Kandidat Laschet stellen den Kanzleranspruch. Wen würden Sie sich wünschen? Und: Werden Sie Angela Merkel vermissen? Diskutieren Sie mit!

Deutschland hat gewählt - und damit die Ära der Bundeskanzlerin Angela Merkel endgültig beendet. Das Rennen war bis zuletzt spannend: Die SPD mit Kanzlerkandidat Olaf Scholz kommt nach Auszählung aller Wahlkreise auf 25,7 Prozent und gewinnt knapper als erwartet vor der CDU/CSU (24,1 Prozent), die auf ein Rekordtief stürzt. Dennoch versucht Kanzlerkandidat Armin Laschet die Chance auf die Regierungsbildung zu wahren. Die Grünen mit Spitzenkandidatin Annalena Baerbock errangen mit 14,8 Prozent das beste Ergebnis ihrer Geschichte, die FDP verbesserte sich auf 11,5 Prozent. Die AfD rutschte mit 10,3 Prozent vom dritten auf den fünften Rang. Die Linke stürzte auf 4,9 Prozent ab und schafft es nur knapp in den Bundestag.

Da es für seine rot-grüne Wunschkoalition nicht reicht, versucht Olaf Scholz nun, die liberale FDP mit ins Boot zu holen, um eine rot-gelb-grüne „Ampel"-Koalition zu bilden. Laschet seinerseits könnte es mit einer „Jamaika"-Koalition (Schwarz-Gelb-Grün) aus CDU/CSU, FDP und Grünen versuchen. Die Liberalen und Grünen sind also mit hoher Wahrscheinlichkeit Teil der neuen Regierung. Es bleibt also spannend.

„Presse"-Außenpolitik-Chef Christian Ultsch schreibt dazu in einem Leitartikel: „Monate des Stillstands kommen auf Deutschland zu“. Und fügt hinzu: „Armin Laschet sollte seine Spielchen nicht übertreiben.“ Denn: „ Die CDU ist nach 16 Jahren an der Macht inhaltlich und personell ausgelaugt. Die Christdemokraten haben den ersten Platz nicht erreicht. Sie sollten sich in der Opposition regenerieren. In einer Demokratie wäre das das Normalste der Welt."

Diskutieren Sie mit: Was sagen Sie zum Wahlergebnis in Deutschland? Was wird sich in der größten Volkswirtschaft Europas ändern? Und: Werden Sie Angela Merkel vermissen?