Dieser Browser wird nicht mehr unterstützt

Bitte wechseln Sie zu einem unterstützten Browser wie Chrome, Firefox, Safari oder Edge.

Premium
Gegengift

Musiker für die Grünen, Mimen für die Linke

Welche Künstler machen sich im deutschen Bundestagswahlkampf für Parteien stark? Der Einsatz von Promis scheint überschaubar.

Die Reiselustigen bei uns im Kultur-Bunker des Gegengiftes in Erdberg, die immer wieder mal gern in München, Frankfurt am Main, Berlin oder Hamburg vorbeischauen, um zu sehen, was sich bei den schönen Künsten des großen Nachbarn so tut, sind in diesem schwarzen September ziemlich enttäuscht vom am Sonntag zu Ende gehenden Bundestagswahlkampf. Nein, nicht von den Kandidaten; dass ein Kanzlerkandidaten-Trio wie Laschet-Scholz-Baerbock die immerwährende Merkel-Raute nicht so leicht ablösen kann, war abzusehen. Frustration herrscht, weil so wenige deutsche Künstler, die wir schätzen, bereit sind, in einer unübersichtlichen Situation, bei Kampagnen voller Belanglosigkeit Farbe zu bekennen.