Dieser Browser wird nicht mehr unterstützt

Bitte wechseln Sie zu einem unterstützten Browser wie Chrome, Firefox, Safari oder Edge.

Premium
Subtext

Das K-Wort: Kommunistisch oder was?

Was passt in die K-Kartei?
Was passt in die K-Kartei?(c) imago/STPP (imago stock&people)
  • Drucken

Mit K-Frage meint man in Deutschland derzeit die Kanzlerfrage. In Graz bedeutet der Buchstabe nach der Wahl eindeutig etwas anderes.

„Laschet rudert offenbar in K-Frage zurück“: So lautete Montagmittag die Online-Schlagzeile des ORF. Man rätselte: Ist die K-Frage die sozusagen verhärtete Form der G-Frage, die einst das Gretchen dem Faust gestellt hat? Das läge nahe bei einer Partei, die beharrlich ein C im Namen trägt. Doch das ist nicht die richtige Erklärung. Das K steht diesfalls auch nicht für Koalition, sondern für Kanzler.