Dieser Browser wird nicht mehr unterstützt

Bitte wechseln Sie zu einem unterstützten Browser wie Chrome, Firefox, Safari oder Edge.

Premium
Wohnungsmarkt

Graz und sein Wohnbau-Dilemma

++ THEMENBILD ++ GRAZ-WAHL: HAUPTPLATZ
Abseits des historischen Zentrums gibt es in Graz seit einigen Jahren einen regelrechten Bauboom.APA/ERWIN SCHERIAU
  • Drucken

Die Stadt wächst und braucht mehr Wohnungen. Der Bauboom sorgt aber auch für weniger Grünflächen und mehr Verkehr. Das brachte der KPÖ Stimmen.

Wien. Was war der Grund, dass die KPÖ in Graz bei der Gemeinderatswahl am Sonntag völlig überraschend die ÖVP vom ersten Platz verdrängen konnte? Diese Frage stellten sich am Montag viele Menschen in ganz Österreich. Einen Teil der Antwort bietet die Wählerstromanalyse von Sora. Sie zeigt, dass es die KPÖ vor allem geschafft hat, vier von fünf Wählern von 2017 wieder zu mobilisieren. Zusätzlich konnte die Partei der Wahlsiegerin, Elke Kahr, noch von allen anderen Parteien und den Nichtwählern etwas dazugewinnen.