Dieser Browser wird nicht mehr unterstützt

Bitte wechseln Sie zu einem unterstützten Browser wie Chrome, Firefox, Safari oder Edge.

Wohnen

Es muss nicht immer ein altes Kellerstöckl oder Presshaus sein

Die Wurzeln des Schlosses in Ehrenhausen reichen ins 12. Jahrhundert
Die Wurzeln des Schlosses in Ehrenhausen reichen ins 12. Jahrhundert:[ Herzog, ripatella, E&V/findmyhome]
  • Drucken

Inmitten der Weinreben lässt es sich auch stattlich residieren, modern wohnen oder Golf spielen - im Südburgenland, der Wachau und der südsteirischen Weinstraße.

Wer sagt eigentlich, dass Luxusobjekte in den Weinregionen immer klein und historisch sein müssen? Zumal die verwunschenen Kellerstöckl und Presshäuser mit wenigen Ausnahmen seit Jahrzehnten ausverkauft sind. Löst man sich aber von diesem Mantra, finden sich durchaus Objekte mit mehr Platz, mehr Prestige und mehr Freizeitmöglichkeiten.

Prestigeträchtige Adresse

Wer Wert auf eine prestigeträchtige Adresse legt, hat derzeit im Herzen der südsteirischen Weinstraße die Möglichkeit dazu: Die Anschrift Schloßweg 1 in Ehrenhausen sorgt definitiv für Glanz auf dem Briefkopf. Und für gute Aussichten dazu: Der dreigeschoßige, unregelmäßige Vierecksbau liegt auf einem Hügel und wird von einem aus dem 12. Jahrhundert stammenden Burgfried überragt. Die Wohntrakte, die rund um den Innenhof angeordnet sind, stammen aus dem 16. Jahrhundert und wurden im Renaissance-Stil erbaut – was heute noch mit den Säulenarkadengängen und Renaissance-Doppelfenstern für historischen Charme sorgt.

Im 20. Jahrhundert wurde das aktuell bewohnte Anwesen von den Freiherren von Salvi restauriert und die derzeitigen Besitzer haben im Jahr 1973 die letzten Renovierungen durchgeführt. Im Inneren des Schlosses sind schöne Stuckarbeiten und Wandmalereien erhalten; allerdings wartet das Anwesen durchaus auf liebevolle Zuwendung durch die neuen Besitzer. Diese bekommen mit dem Kauf 2500 Quadratmeter Nutzfläche und 22.500 Quadratmeter Grund, von denen 11.000 Quadratmeter Bauerwartungsland sind. Der Kaufpreis wird nur auf Anfrage bekannt gegeben, vermittelt wird das Schloss über Herzog Immobilien in Graz.

Kaisergelbes Anwesen

Wenn es kein ganzes Schloss sein muss, sondern ein palaisartiges Anwesen in einer Weinregion ausreicht, lohnt derzeit ein Blick in die Wachau. Hier steht nahe dem Stift Göttweig eine kaisergelbe Villa in großzügigen Dimensionen zum Verkauf. Diese wurde nach Original-Plänen von 1908 im Jahre 2006 neu errichtet, und weist auf den ersten Blick alle Insignien der Gründerzeit auf: eine prachtvolle Fassade mit reichlich Stuck, eine stilechte Auf- beziehungsweise Vorfahrt und eine opulente zweiarmige Freitreppe. Auf den zweiten Blick sind dann allerdings moderne Elemente sichtbar, etwa ein großes Fenster auf der Rückseite, hinter der eine frei stehende Badewanne steht, oder eine 172 Quadratmeter große Garage. Im Inneren dominiert im Erdgeschoß ein 120 Quadratmeter großer, ballsaalähnlicher Wohnbereich, von dem eine Freitreppe in die darüber liegenden Bereiche führt, die offen in drei Split-Levels angelegt sind. Insgesamt hat das Haus gut 500 Quadratmeter Wohnfläche, die sich auf sechs Zimmer und drei Bäder aufteilt, das Grundstück ist mit 8000 Quadratmetern ebenfalls entsprechend großzügig geplant. Vermittelt wird das Anwesen über Engel & Völkers Wien, der Kaufpreis liegt bei 2,95 Millionen Euro.

Und im bei Weinfans immer beliebter werdenden Südburgenland entstehen derzeit in der „Ripatella Lodge“ drei Villen und vier „Kellerstöckl“, bei denen die traditionelle burgenländische Architektur modern interpretiert wird.

Palais in der Wachau.
Palais in der Wachau.[ Herzog, ripatella, E&V/findmyhome]

Moderne Kellerstöckl

Von dem gut 5000 Quadratmeter großen Baugrund blickt man nicht nur in die Reben, sondern auch auf den angrenzenden Golfplatz Burgauberg-Neudauberg. Die Bauparzellen haben eine Größe von 450 bis 860 Quadratmetern, die Villen eine Wohnfläche von rund 125, die Kellerstöckl von je 84 Quadratmetern. Derzeit sind noch zwei der Kellerstöckl um je 415.000 Euro sowie eine der Villen um 620.000 Euro zu haben, Infos unter ripatella-lodges.at.

Moderne burgenländische Kellerstöcklarchitektur
Moderne burgenländische Kellerstöcklarchitektur[ Herzog, ripatella, E&V/findmyhome]