Dieser Browser wird nicht mehr unterstützt

Bitte wechseln Sie zu einem unterstützten Browser wie Chrome, Firefox, Safari oder Edge.

Premium
Großbritannien

Kein Strom für Elektroautos zu Spitzenzeiten

Privates Laden wird in Großbritannien zeitlich einge- schränkt. Das gilt nicht für öffentliche Ladestationen.
Privates Laden wird in Großbritannien zeitlich einge- schränkt. Das gilt nicht für öffentliche Ladestationen.(c) REUTERS (ALBERT GEA)
  • Drucken

Welche Folgen für das Stromnetz hat es, wenn Hunderttausende Elektroautos am Abend fast gleichzeitig aufgeladen werden? In Großbritannien baut man vor und will das Laden zu Spitzenzeiten verhindern.

Ab 2035 sollen in der EU keine Neuwagen mehr zugelassen werden, die von einem Benzin- oder Dieselmotor angetrieben werden. Sehr wahrscheinlich ist das Zulassungsverbot nicht, weil es Einstimmigkeit erfordert und einige EU-Mitgliedstaaten schon eine Ablehnung des Vorhabens signalisiert haben.

Großbritannien dagegen, nicht mehr an EU-Vorgaben gebunden, geht in der Frage einen eigenständigen und vor allem schnelleren Weg. Schon 2030 will man dort nur noch Neuwagen zum Verkehr zulassen, die abgasfrei angetrieben werden. Ende November vergangenen Jahres machte Premierminister Boris Johnson diese ehrgeizige Vorgabe und zog damit das Zulassungsverbot für Pkw mit reinem Verbrennungsmotor schon zum zweiten Mal vor: Zuerst von 2040 auf 2035 und jetzt auf 2030.