Dieser Browser wird nicht mehr unterstützt

Bitte wechseln Sie zu einem unterstützten Browser wie Chrome, Firefox, Safari oder Edge.

Premium
Sachbezug

Dienstauto erhöht Unterhaltspflicht

Der Mann muss mehr Unterhalt zahlen.
Der Mann muss mehr Unterhalt zahlen.(c) IMAGO / McPHOTO
  • Drucken

Ein Vater dreier Kinder berief sich vergeblich auf die geringe Privatnutzung seines Firmen-Pkw und auf die Sachbezugsfreiheit für E-Autos im Steuerrecht.

Wien. Führt die steuerliche Förderung der Elektromobilität zu einem Umdenken auch bei der Berücksichtigung von privat genutzten Dienstautos bei der Unterhaltsbemessung? Das hoffte jedenfalls ein Vater dreier Kinder, der von diesen und der Mutter getrennt lebt und monatlich Alimente zahlt. Auch wenn der Oberste Gerichtshof (OGH) in letzter Instanz die ihm vorgelegte Frage in dieser allgemeinen Form offen ließ, musste der Vater in seinem besonderen Fall eine Niederlage hinnehmen.