Dieser Browser wird nicht mehr unterstützt

Bitte wechseln Sie zu einem unterstützten Browser wie Chrome, Firefox, Safari oder Edge.

Premium
Quergeschrieben

Qualitätsjournalismus ist notwendiger denn je

„Die Medien“ sind in Verruf geraten. Es braucht aber einen kritischen und unabhängigen Journalismus.

Die Bombe, die vergangene Woche platzte, hatte es in sich. Sie erschütterte nicht nur die Politik, sondern auch die Medienlandschaft. Und das Erdbeben ist noch nicht zu Ende. Es ist ein mehr als peinliches, ja zutiefst verstörendes Sittenbild, das sich dem Bürger offenbart. Und es erschüttert nicht nur das Vertrauen in die Politik, sondern auch in die Medien.

Gastkommentare und Beiträge von externen Autoren müssen nicht der Meinung der Redaktion entsprechen.

>>> Mehr aus der Rubrik „Quergeschrieben“

Allzu zu leicht werden dabei alle Medien und Journalisten in einen Topf geworfen. Das schmerzt. Die Wechselbeziehung zwischen Politik und Medien ist jedoch an sich nicht verwerflich, sondern liegt in der Natur der Sache. Und es ist nicht immer leicht, den nötigen Abstand zu wahren. Die Versuchungen im Umfeld der Macht sind groß. Doch ist eine professionelle Distanz unabdingbar.