Dieser Browser wird nicht mehr unterstützt

Bitte wechseln Sie zu einem unterstützten Browser wie Chrome, Firefox, Safari oder Edge.

Premium
Interview

Lambert Wiesing: „Ich erlebe Luxus, also bin ich ein Mensch“

So schwelgte der US-Pianist und -Entertainer Liberace in Luxus. Was halten Philosophen davon?
So schwelgte der US-Pianist und -Entertainer Liberace in Luxus. Was halten Philosophen davon?(c) Bettmann Archive (Bettmann)
  • Drucken

Luxus ist weder Protz noch Komfort, sondern ein bewusster Bruch mit den eigenen Regeln: Das erklärt Lambert Wiesing mit den Methoden von Husserls Phänomenologie. Was wurde aus dieser einst so einflussreichen Schule?

Die Presse: Luxus ist etwas, was Ökonomen eher positiv sehen, Soziologen eher negativ. Aber wir alle glauben zu wissen, worum es dabei geht. Sie aber sagen: Ihr habt Luxus nicht verstanden. Warum?