Dieser Browser wird nicht mehr unterstützt

Bitte wechseln Sie zu einem unterstützten Browser wie Chrome, Firefox, Safari oder Edge.

Premium
Archäologie

Altes Laster: Menschen genießen Tabak schon seit 12.000 Jahren

Ein Fund in Utah deutet auf gekauten Tabak hin – der damit neun Jahrtausende länger konsumiert wird als bisher angenommen. Über die Karriere eines toxischen Genussmittels.

Kolumbus wähnte sich in China, als er 1492 in Kuba an Land ging. Seine Emissäre sollten den Großkhan aufsuchen. Stattdessen stießen sie auf etwas, was gravierende Folgen für die Lungen von Europäern, Asiaten und Afrikanern haben sollte: „eine Gruppe von Einheimischen“ mit „Kräutern, deren Rauch sie tranken“. Es handelte sich um klein geschnittene Blätter von Pflanzen der Gattung Tabak. Ihren botanischen Namen Nicotiana verdankt sie dem französischen Diplomaten Jean Nicot, der sie später zu Hause als Heilpflanze einführte. Nach ihm ist auch ihr wichtigster Inhaltsstoffbenannt, ein toxisches Alkaloid namens Nikotin.