Dieser Browser wird nicht mehr unterstützt

Bitte wechseln Sie zu einem unterstützten Browser wie Chrome, Firefox, Safari oder Edge.

Premium
Astrophysik

Kein Wasser: Die Venus war immer höllisch

Hier nur ein Punkt am Rande der Sonnenscheibe: die Venus bei einem Transit im Jahr 2007.
Hier nur ein Punkt am Rande der Sonnenscheibe: die Venus bei einem Transit im Jahr 2007.EPA/Jonathan Drake
  • Drucken

Forscher der Uni Genf präsntieren ein neues Klimamodell für den Schwesterplaneten der Erde.

Wer fürchtet, dass der Treibhauseffekt das menschliche Leben auf der Erde bald ungemütlich macht – und das sollten wir wohl alle fürchten –, der hat ein mahnendes Extrembeispiel am Himmel stehen: den Schwesterplaneten, die Venus. Ihre Atmosphäre besteht großteils aus Kohlendioxid. So herrscht auf ihrem steinernen Boden eine mittlere Temperatur von 464 Grad Celsius.