Dieser Browser wird nicht mehr unterstützt

Bitte wechseln Sie zu einem unterstützten Browser wie Chrome, Firefox, Safari oder Edge.

Der tägliche Nachrichten-Podcast der »Presse«.

Angriff auf die Psyche: Wie gefährlich sind Facebook und Co?

Die ehemalige Facebook-Mitarbeiterin Frances Haugen sagt am 5. Oktober vor einem Gericht in Washington aus.
Die ehemalige Facebook-Mitarbeiterin Frances Haugen sagt am 5. Oktober vor einem Gericht in Washington aus.REUTERS
  • Drucken

Eine Gefahr für die Gesellschaft - und die Demokratie: So lassen sich die Vorwürfe von der Ex-Facebook-Mitarbeiterin Frances Haugen gegen den Konzern und seine Plattformen zusammenfassen. Tech-Expertin Barbara Steinbrenner erzählt, was dran ist, an den Vorwürfen - und ob sie wirklich so schlimm sind wie behauptet.

Mehr zum Thema:

Facebook spalte die Gesellschaft, stelle das Unternehmen über das Wohlergehen seiner Nutzer und das aus reiner Profitgier. Es sind schwere Vorwürfe, die die Whistleblowerin Frances Haugen gegen Facebook-Konzern, zu dem auch die Plattform Instagram gehört, erhebt. Eva Winroither spricht mit Barbara Steinbrenner, Tech-Expertin der "Presse" darüber, was dran ist, an den Vorwürfen, wie sich Facebook selbst auf ihre Psyche ausgewirkt hat, wie es mit dem Konzern weitergeht und auf was man bei Kindern im Umgang mit Facebook und Instagram achten sollte.

Wir sind beim Podcast-Award von k.at in der Kategorie „Podcasts zum Frühstücken“ in der Endauswahl. Bis 26. Oktober kann man für „Presse Play“ stimmen. Es würde uns freuen, wenn Sie mithelfen, dass wir gut abschneiden. Zur Abstimmung und allen Informationen geht es hier.

Alle weiteren Podcast-Folgen finden Sie unter https://www.diepresse.com/Podcast

Schreiben Sie uns! Wir freuen uns auf Feedback und Kritik unter podcast@diepresse.com

„Presse Play - Was wichtig wird" ist der Nachrichten-Podcast der österreichischen Tageszeitung "Die Presse". Er erscheint fünf Mal die Woche, von Dienstag bis Samstag, jeden Morgen um 6 Uhr. Gastgeberin ist Anna Wallner.
Audio und Produktion: Georg Gfrerer/Aaron Olsacher/ www.audio-funnel.com.
Grafik: David Jablonski.