Dieser Browser wird nicht mehr unterstützt

Bitte wechseln Sie zu einem unterstützten Browser wie Chrome, Firefox, Safari oder Edge.

Premium
Hausgeschichte

Villa Fleisch in Dornbirn: Hinten ganz besonders hui

Die Außenansicht der Villa Fleisch in Dornbirn.
Die Außenansicht der Villa Fleisch in Dornbirn.(c) Zooey Braun/Callwey
  • Drucken

Wie gestaltet man ein 1929 erbautes Siedlungshaus zeitgerecht um? In Dornbirn machte sich Architektin Rike Kress samt Team mit einem Stahlregal ans Werk.

Anno 1929 herrschte in Dornbirn große Wohnungsnot – eine kleine Siedlung mit 19 Häusern, erbaut vom Architekten Wilhelm Fleisch, sollte dem ein wenig Abhilfe schaffen. Die Gebäude – typengleich mit Stildetails wie Steildach und Schleppgaube – wurden versetzt angeordnet, so dass jedes einen geschützten Garten aufwies und überdies ein begrünter Straßenraum ermöglicht wurde.

Mehr erfahren

Hausgeschichte

Premium "Wir wollten nichts verschönern"

Hausgeschichte

Premium "Der Gutshof war komplett verwahrlost"

Hausgeschichte

Premium Future Art Lab: Das Haus der Klänge

Hausgeschichte

Premium "Der beste Platz ist unser Garten"

Hausgeschichte

Premium „Diese Patina ist etwas Besonderes“