Dieser Browser wird nicht mehr unterstützt

Bitte wechseln Sie zu einem unterstützten Browser wie Chrome, Firefox, Safari oder Edge.

Idylle in Frein, einem Nebental des Mürztals,
Premium
Hochsteiermark

Mürztaler Hauben-Exkursion

Das Mürztal eignet sich bestens für genussvolles Radeln, vor allem flussabwärts. Links und rechts grüne Wälder und nicht zu hohe Berge und immer wieder überraschend hochkarätige Gastronomie.

Wer von Wien Richtung Süden fährt, hat oft den Semmering im Visier. Es lohnt sich aber, auch die andere, die steirische Seite des Passes, in Angriff zu nehmen. Die Urlaubsregion Hochsteiermark, die vom steirischen Semmering über den Hochschwab bis zu den Eisenerzer Alpen reicht, überrascht nämlich mit hoher kulinarischer Qualität.

Die Ballungszentren von Mürzzuschlag, Leoben, Kapfenberg, Bruck an der Mur sind bekannt, jedoch hauptsächlich als Industrie- und Technologiestandorte – man denke an die Unternehmen Voestalpine, Pankl, Böhler, an die Montanuniversität oder den Erzberg. Diese Zentren sind von Bergen, Wäldern, Almen und Flüssen umgeben, die nicht nur Anziehungskraft auf Wanderer und Radfahrer ausüben, sondern auch auf Feinschmecker.