Dieser Browser wird nicht mehr unterstützt

Bitte wechseln Sie zu einem unterstützten Browser wie Chrome, Firefox, Safari oder Edge.

Premium
Handel

Corona wirkt nach – Lohnrunde in einer geteilten Branche

Shopping in Zeiten von Corona: Viele Kunden haben zum Einkaufen auf das Internet umgesattelt.
Shopping in Zeiten von Corona: Viele Kunden haben zum Einkaufen auf das Internet umgesattelt.(c) APA/AFP/DANIEL LEAL-OLIVAS
  • Drucken

Die Gewerkschaft sieht im Handel Nachtarbeit auf dem Vormarsch und fordert eine bessere Abgeltung von Mehrarbeit. Außerdem fordert sie mehr Freizeit für die Beschäftigten. Die Arbeitgeber sehen die Branche noch immer im Griff der Coronakrise.

Wien. Wie viel ist von der Coronakrise geblieben? Das kommt darauf an, wen man fragt. „Wir spüren eine deutliche Erholung in der Branche“, sagt die Gewerkschaft. „Wir würden uns wünschen, dass Corona vorbei ist und die Wirtschaft boomt. Aber das stimmt einfach nicht“, sagen die Arbeitgeber. Im Handel starten am Donnerstag die Lohnverhandlungen. Es geht um die Gehälter von rund 550.000 Beschäftigten, laut Gewerkschaft entsteht jeder siebente Arbeitsplatz in der Branche.