Dieser Browser wird nicht mehr unterstützt

Bitte wechseln Sie zu einem unterstützten Browser wie Chrome, Firefox, Safari oder Edge.

Premium
Alkoholverzicht

Auch der Oktober ist nun öfter „sober“

Imago
  • Drucken

Alkoholverzicht wird nicht nur mehr im Jänner und zur Fastenzeit praktiziert.

Man kennt es aus der Fastenzeit, die gern genutzt wird, um den Alkoholkonsum zumindest befristet einzustellen. Oder auch zu Jahresbeginn, wenn im Jänner eine Alkoholpause eingelegt wird. Dass genau diese Zeitfenster gewählt werden, hat wohl auch mit der gesellschaftlichen Akzeptanz zu tun. Es macht die Sache einfacher, wenn man auf die Frage, warum man keinen Alkohol trinkt, schlicht mit der Fastenzeit oder den guten Vorsätzen zu Jahresbeginn antworten kann.

In jüngster Zeit ist noch ein drittes Zeitfenster dazugekommen. Der Sober October (also der nüchterne Oktober) stammt ursprünglich aus Australien und war als Kampagne gedacht, um Kinder und Jugendliche vor Alkoholmissbrauch zu schützen.