Dieser Browser wird nicht mehr unterstützt

Bitte wechseln Sie zu einem unterstützten Browser wie Chrome, Firefox, Safari oder Edge.

Briefing
Was Sie heute wissen sollten

"Größter Waldbrand, den es je in Österreich gab" – Pfizer-Impfung für Kinder vor Zulassung in den USA – Verhandlung über Auslieferung von Assange

Wir starten mit Ihnen in den Nachrichtentag und geben Ihnen einen schnellen Überblick über die wichtigsten Themen des Morgens.

Ansprache zum Nationalfeiertag: Bundespräsident Alexander Van der Bellen hat in seiner traditionellen Fernseh-Ansprache den Österreichern versichert, dass er beim Kampf gegen den Klimawandel "keine Ruhe geben wird". Mehr dazu

Waldbrand im Rax-Gebiet: Der Waldbrand im südlichen Niederösterreich ist weiterhin nicht unter Kontrolle. Mit einem Flächenausmaß von 115 Hektar handle es sich um "den größten Waldbrand, den es je in Österreich gab", erklärte der Sprecher des Landesfeuerwehrkommandos Niederösterreich Franz Resperger.

Wird Assange ausgeliefert? In London geht der Rechtsstreit um eine mögliche Auslieferung von Wikileaks-Gründer Julian Assange in die USA in eine neue Runde. An den Royal Courts of Justice soll heute Vormittag das Berufungsverfahren beginnen, in dem die USA die bisherige Entscheidung der britischen Justiz anfechten und weiter um die Auslieferung Assanges kämpfen wollen.

US-Gremium für Pfizer-Impfung für Kinder: Ein Beratergremium der US-Arzneimittelbehörde FDA hat sich für eine Notfallzulassung des Corona-Impfstoffes von Biontech/Pfizer für Kinder zwischen fünf und elf Jahren ausgesprochen. Damit könnte die Impfkampagne in den USA könnte bereits im November starten. Mehr dazu

FFP2-Maskenpflicht ausgeweitet: Wegen steigender Covid-Zahlen gilt ab Freitag für Kunden in allen Geschäften, Einkaufszentren und Kultureinrichtungen wie Museen und Bibliotheken eine FFP2-Maskenpflicht. Für die Mitarbeiter wird per 1. November die 3-G-Regel nach der Bundesvorgabe in Kraft treten. Mehr dazu

Leitartikel: "Mit der Androhung eines Lockdowns für Ungeimpfte fügen die politisch Verantwortlichen ihrer gescheiterten Krisenkommunikation eine weitere Episode hinzu“, meint Köksal Baltaci. Titel seines Leitartikels: „Wenn impfunwillige Bürger auf eine lernunwillige Regierung treffen“ [premium]