Dieser Browser wird nicht mehr unterstützt

Bitte wechseln Sie zu einem unterstützten Browser wie Chrome, Firefox, Safari oder Edge.

Der tägliche Nachrichten-Podcast der »Presse«.

2.11.20 - ein Jahr danach: Hat der Staat seit dem Anschlag genug getan?

Gedenken an die Opfer der Terrornacht vom 2.11.2020 in Wien
Gedenken an die Opfer der Terrornacht vom 2.11.2020 in Wien(c) REUTERS (LEONHARD FOEGER)
  • Drucken

Zum Jahrestag des Terroranschlags von Wien besprechen wir mit dem Gerichts- und Justizexperten Manfred Seeh, was seither geschehen ist. Was weiß man über den Täter K.F. und seine möglichen Komplizen? Wie geht es den Opfern? Was bringt der neue Entschädigungsfonds für die Opfer und ihre Familien? Wie hat der Staat reagiert? Welche Lehren wurden gezogen?

Diese Podcast-Folge wurde in redaktioneller Unabhängigkeit produziert und von A1 finanziell unterstützt. Hier finden Sie Details zu #ConnectLife – dem Podcast von A1.

Image

Schnitt: Georg Gfrerer/Audiofunnel.

Alle weiteren Podcast-Folgen finden Sie unter https://www.diepresse.com/Podcast

Schreiben Sie uns! Wir freuen uns auf Feedback und Kritik unter podcast@diepresse.com

„Presse Play - Was wichtig wird" ist der Nachrichten-Podcast der österreichischen Tageszeitung "Die Presse". Er erscheint fünf Mal die Woche, von Dienstag bis Samstag, jeden Morgen um 6 Uhr.

Gastgeberin/Host: Anna Wallner.
Audio und Produktion: Georg Gfrerer/Aaron Olsacher/ www.audio-funnel.com.
Grafik: David Jablonski.