Dieser Browser wird nicht mehr unterstützt

Bitte wechseln Sie zu einem unterstützten Browser wie Chrome, Firefox, Safari oder Edge.

Premium
Studie

Pandemie hinterlässt weltweit Müllberge

Daily Life In Wales During The Coronavirus Pandemic
Coronamüll in allen Varianten und Farben: Weltweit verursachen weggeworfene medizinische Einwegprodukte aus Plastik große Umweltprobleme.Getty Images
  • Drucken

Während der Coronakrise sind die Mengen an Plastikabfall um 8,4 Millionen Tonnen gewachsen. Fast drei Viertel davon fallen in Krankenhäusern an.

Der enorme Bedarf an Einweg-Schutzausrüstung während der weltweiten Coronapandemie hat zu einem enormen Anstieg an Plastikmüll geführt: Einweghandschuhe, Mund-Nasen-Masken, Schutzanzüge, Testkits – alles einzeln in Plastik verpackt. Laut einer Schätzung sind aufgrund der Pandemie zusätzlich 8,4 Millionen Tonnen Plastikmüll angefallen.