Dieser Browser wird nicht mehr unterstützt

Bitte wechseln Sie zu einem unterstützten Browser wie Chrome, Firefox, Safari oder Edge.

Premium
Interview

„Nichts gemacht, um Kapitalmarkt zu stärken“

Oberbank-Chef Franz Gasselsberger.Die Presse/Clemens Fabry
  • Drucken

Oberbank-Generaldirektor Franz Gasselsberger kritisiert die Regierung, bei der Steuerreform den Kapitalmarkt umgangen zu haben, kann nicht sagen, ob wir uns nicht schon in einer Immobilienblase befinden, und will höhere Zinsen.

Die Presse: Zu Jahresbeginn haben Sie den größten Aufschwung seit dem Zweiten Weltkrieg angekündigt. Ist es so gekommen?

Franz Gasselsberger: Das ist auch eingetreten, wir hatten hervorragende neun Monate. Was wir aber nicht vorhersehen konnten, war die Überhitzung der Konjunktur. In den nächsten Quartalen dürfte sich das Wachstum abschwächen, weil die Lieferkettenprobleme die Logistikkosten enorm erhöht haben, auch die Energiepreise sind ein gewaltiges Thema. Das trifft vor allem die Industrie – und die war heuer für 70 Prozent des Wachstums verantwortlich. Ein noch viel größeres Problem ist der Arbeitskräftemangel.

Also schlechte Aussichten?