Dieser Browser wird nicht mehr unterstützt

Bitte wechseln Sie zu einem unterstützten Browser wie Chrome, Firefox, Safari oder Edge.

Premium
Coronavirus

Die Vorboten des Lockdowns für alle

++ THEMENBILD ++ CORONA: GASTRONOMIE / GASTRO / RESTAURANT / CAFE / LOCKDOWN
Für Ungeimpfte kommt der Lockdown schon am Montag, zumindest in Oberösterreich und Salzburg. Gesundheitsexperten bezweifeln aber einen stark bremsenden Effekt auf die Ausbreitung des Coronavirus. Die logische Folge wäre ein erneuter Lockdown für alle.HELMUT FOHRINGER / APA / picture
  • Drucken

Von kaum kontrollierbaren Ausgangsbeschränkungen für Ungeimpfte ist kein starker Effekt zu erwarten. Für Oberösterreich und Salzburg dürfte es ohnehin zu spät sein.

Ob die Entwicklung der vergangenen Wochen nun vorhersehbar war oder nicht – Österreich befindet sich in der vierten Welle der Pandemie und stemmt sich einmal mehr gegen eine Vollbremsung. Am Freitag kündigte Gesundheitsminister Wolfgang Mückstein (Grüne) eine Impfpflicht für Gesundheitsberufe an, Wien zieht die dritte Impfung vor, Kanzler Alexander Schallenberg (ÖVP) will am Sonntag „grünes Licht“ für einen österreichweiten Lockdown für Ungeimpfte geben.

In Oberösterreich und Salzburg ist ein solcher ab Montag fix und soll den starken Anstieg der Infektionen sowie Spitalspatienten stoppen. Andere Bundesländer dürften folgen – aber wird das genügen, um die Situation unter Kontrolle zu bekommen?