Dieser Browser wird nicht mehr unterstützt

Bitte wechseln Sie zu einem unterstützten Browser wie Chrome, Firefox, Safari oder Edge.

Premium
Birgit Fenderl

Keine Angst vor dem 50er

Birgit Fenderl (re) hat in ihrem neuen Buch das Lebensgefühl von Frauen um die 50 eingefangen, unter anderem von Angelika Kirchschlager (li).
Birgit Fenderl (re) hat in ihrem neuen Buch das Lebensgefühl von Frauen um die 50 eingefangen, unter anderem von Angelika Kirchschlager (li).Die Presse/Clemens Fabry
  • Drucken

Journalistin Birgit Fenderl hat 20 Jahre nach dem Buch die „30erinnen“ nun in „Kurswechsel bei 5.0“ erfolgreiche Frauen um die 50 porträtiert. Sie alle wollen keine 30 mehr sein.

Alter ist immer relativ. Es kommt auf den Standpunkt an, von dem aus man es betrachtet. Als 30-Jährige wirkt der 50. Geburtstag sehr weit weg – und 50-Jährige gehören eindeutig zu den Alten. Als 70-Jährige hingegen ist eine 50-Jährige noch jung. Aber wie sehen es 50-Jährige selbst?

Die ORF-Journalistin Birgit Fenderl hat sich mit dieser Frage auseinandergesetzt und unterschiedliche Frauen einer Altersklasse, nämlich rund um ihren 50er, porträtiert. Gemeinsam mit der Fotografin Sabine Hauswirth stellt sie 22 erfolgreiche Frauen mit sehr unterschiedlichen Lebensentwürfen in dem Buch „Kurswechsel bei 5.0“ vor und geht der Frage nach, welches Lebensgefühl dieses Alter heute mit sich bringt. Darunter sind prominente Frauen wie Sängerin Angelika Kirchschlager, Schauspielerin Katharina Stemberger, aber auch Marktforscherin und Ex-Politikerin Sophie Karmasin (als die Vorwürfe in der ÖVP-Korruptionsaffäre aufkamen, war das Buch bereits in Druck). Fünf der im Buch vorkommenden Frauen hat Fenderl schon einmal porträtiert – nämlich vor ziemlich genau 20 Jahren, als ihr Buch „30erinnen“ herausgekommen ist.