Dieser Browser wird nicht mehr unterstützt

Bitte wechseln Sie zu einem unterstützten Browser wie Chrome, Firefox, Safari oder Edge.

Premium
Kochbuchautorin

Nigella Lawson: "Guilty Pleasures gibt es nicht"

Nigella Lawson
Nigella LawsonMatt Holyoak
  • Drucken

Die britische Fernsehköchin Nigella Lawson im Gespräch über schlechten Geschmack, gute Rezepte und feierlichen Thymian.

Sich beim Essen zu versündigen ist für Nigella Lawson ein Ding der Unmöglichkeit. Die Grande Dame des britischen Kochfernehens steht für schuldlosen Genuss, bodenständige Küche und in selbstironischer Koketterie vorgetragene Kochtipps. Nun hat sie nach längerer Pause mit „Kochen, essen, leben“ wieder ein Kochbuch veröffentlicht, das die Gestaltung von Rezepten neu denkt, farblos- triste Eintöpfe glühend verteidigt und sich der rückhaltlosen Freude am Kochen widmet.