Dieser Browser wird nicht mehr unterstützt

Bitte wechseln Sie zu einem unterstützten Browser wie Chrome, Firefox, Safari oder Edge.

Premium
ORF

Dodo Roščić dürfte Senderchefin von FM4 werden

Extrazimmer
Dodo Roščić im ORF-"Extrazimmer" 2007(c) ORF (Günther Pichlkostner)
  • Drucken

Sie hat einst bei Ö3 begonnen, mit Mischa Zickler „Taxi Orange“ entwickelt. Jetzt könnte Dodo Roščić seine Nach-Nachfolgerin bei FM4 werden.

Mit Jahresende verabschiedet sich Monika Eigensperger als ORF-Radiochefin. Der designierte ORF-Generaldirektor Roland Weißmann wird seinen Job am 1. Jänner mit einem neu zusammengestellten Direktorium antreten: Die bisherige ORF-III-Chefredakteurin Ingrid Thurnher wird Eigensperger als Radiodirektorin beerben. Doch Eigensperger leitet seit 1996 auch FM4, eine Aufgabe, die sie auch als Radiodirektorin nicht aus der Hand geben wollte. Der ORF-Jugendkultursender, den sie entscheidend mitgeprägt hat, ist ihr berufliches Herzensprojekt. Mit ihrem Abgang braucht FM4 also eine neue Senderchefin. Die Ausschreibung für den Posten ist mittlerweile abgelaufen.