Dieser Browser wird nicht mehr unterstützt

Bitte wechseln Sie zu einem unterstützten Browser wie Chrome, Firefox, Safari oder Edge.

Die besten Texte aus unserer Literaturbeilage »Spectrum« zum Hören

"Die Presse" zum Hören von Ute Woltron: Im letzten Paradies

Ist es wirklich so, dass alles, auch noch das letzte Schöne und Ursprüngliche, zerstört werden muss? Die Shushica, Zufluss zur Vjosa, Albanien. Bedroht durch vier Wasserkraftwerke.
Ist es wirklich so, dass alles, auch noch das letzte Schöne und Ursprüngliche, zerstört werden muss? Die Shushica, Zufluss zur Vjosa, Albanien. Bedroht durch vier Wasserkraftwerke.(c) Lukas Thuile Bistarelli]
  • Drucken

Autorin Ute Woltron war am Balkan und berichtet über großartige Flusslandschaften, Schluchten, Klammen, einen natürlichen Reichtum, den man sich hierzulande nicht mehr vorstellen kann. Doch diese Naturjuwelen sind in höchster Gefahr. Es liest Julia Pollak.

Faktbox (9182d84b)

Mehr zum Podcast:

Die unberührten Gewässer des Balkan sind bedroht durch gigantische Bauvorhaben: Insgesamt gibt es von Slowenien bis Griechenland Pläne für rund 3500 Wasserkraftwerke. Autorin Ute Woltron besuchte die Region mit ihren paradiesischen Flussläufen und hielt für das „Spectrum“ die derzeitige Lage fest.
Es liest Julia Pollak.

Den Text von Ute Woltron und alle anderen Texte aus dem "Spectrum" finden Sie hier.

Mehr Infos unter: www.riverwatch.eu; www.balkanrivers.net und www.euronatur.org

Musik: UMJETNICI ZA RIJEKE/ARTISTS FOR RIVERS: INSANE INSAN

 

Die Autorin:

Ute Woltron

stammt aus Ternitz (NÖ). Sie arbeitet als Wirtschaftsjournalistin - Architekturkritikerin - Reisejournalistin - Moderatorin - Gärtnerin - Kolumnistin - Autorin und Co-Autorin mehrerer Bücher.

www.utewoltron.at

 

Schnitt: Georg Gfrerer

Alle weiteren Podcast-Folgen finden Sie unter https://www.diepresse.com/Podcast

Schreiben Sie uns!

Wir freuen uns auf Feedback und Kritik unter podcast@diepresse.com

„Presse“ Play ist der Nachrichten-Podcast der österreichischen Tageszeitung "Die Presse". Er erscheint fünf Mal die Woche, von Dienstag bis Samstag, jeden Morgen um 6 Uhr.

Gastgeberin/Konzept: Anna Wallner
Audio und Produktion: Georg Gfrerer/www.audio-funnel.com.
Grafik: David Jablonski.