Dieser Browser wird nicht mehr unterstützt

Bitte wechseln Sie zu einem unterstützten Browser wie Chrome, Firefox, Safari oder Edge.

Premium
Interview

Konsumentenverhaltensforscher: „Erlebnisse bleiben länger im Gedächtnis als Produktkäufe“

Einkaufen macht nicht langfristig zufrieden.
Einkaufen macht nicht langfristig zufrieden.REUTERS
  • Drucken

Rabatte wirken nicht wie Kokain, wie oft behauptet wird, sagt der Psychologe und Konsumentenverhaltensforscher Arnd Florack. Aber sie aktivieren unser Belohnungszentrum und erzeugen multiple Vorstellungen von uns selbst, die uns zum Kaufen treiben.

Ich mag keine Rabatte und gehe gern in Geschäfte, wo die Preise immer gleich sind. Stimmt mit mir etwas nicht?

Arnd Florack: Das ist tatsächlich eher selten. Auch ich finde einkaufen entspannter, wenn ich mich weniger mit Schnäppchen auseinandersetzen muss. Aber man sieht an Aktionen wie dem Black Friday, wie erfolgreich Rabattaktionen sind.