Dieser Browser wird nicht mehr unterstützt

Bitte wechseln Sie zu einem unterstützten Browser wie Chrome, Firefox, Safari oder Edge.

Premium
Umgangston

Polizisten dürfen in Amtshandlung auch einmal Du sagen

Wie Polizisten sich bei ihrem Einschreiten verhalten müssen, ist in einer Richtlinien-Verordnung zum Sicherheitspolizeigesetz geregelt.
Wie Polizisten sich bei ihrem Einschreiten verhalten müssen, ist in einer Richtlinien-Verordnung zum Sicherheitspolizeigesetz geregelt.APA/HANS PUNZ
  • Drucken

Exekutivbeamte haben grundsätzlich alle mit Sie anzusprechen. Eine kurze Verwendung des Du-Worts muss trotzdem kein Richtlinienverstoß sein.

Wien. Das Möbelhaus Ikea tut es, der Radiosender Kronehit macht es. Dürfen also auch Polizisten in Amtshandlungen Du sagen? Diese Frage beschäftigte den Verwaltungsgerichtshof (VwGH), nachdem Polizisten in Niederösterreich einen Journalisten in der wenig distanzierten Form angesprochen hatten und das Landesverwaltungsgericht die Beamten gegen eine Beschwerde in Schutz genommen hatte. Ganz so einfach ist es aber nicht, auch wenn das Gericht den heute aktuellen Sprachgebrauch in seine Überlegungen einbezogen hatte.