Dieser Browser wird nicht mehr unterstützt

Bitte wechseln Sie zu einem unterstützten Browser wie Chrome, Firefox, Safari oder Edge.

Briefing
Was Sie heute wissen sollten

Wo ist der U-Ausschuss zur Causa Kurz? – Wie löst Deutschland seine Probleme? – Was können die Covid-Pillen? – Gibt EMA Impfung für Kinder frei?

Wir starten mit Ihnen in den Nachrichtentag und geben Ihnen einen schnellen Überblick über die wichtigsten Themen des Morgens.

Was können Corona-Pillen? „Molnupiravir“ von Merck soll demnächst in Österreich zur Behandlung von Covid-19 eingesetzt werden. Ebenfalls bereits bestellt hat die Regierung 270.000 Einheiten des Medikaments „Paxlovid“ von Pfizer. Markus Zeitlinger, Leiter der Uniklinik für Klinische Pharmakologie an der MedUni Wien und Gutachter für die Europäische Arzneimittel Agentur, sieht in ihnen Potenzial für „Wellenbrecher“. Köksal Baltaci hat genauer nachgefragt. Mehr dazu. [premium]

Kommt Corona-Impfung für Kinder ab fünf? Zwei Monate lang wurden von den Experten der Europäischen Arzneimittelagentur die Daten des Corona-Impfstoffs von Pfizer/Biontech auf Risiken und Effektivität bei Fünf-bis Elfjährigen analysiert. Off-label wird das Vakzin schon jetzt verabreicht. Mehr dazu.

Warum hadert Deutschland mit Strom und Personal? Eine „Ampelkoalition“ soll Deutschland fortan regieren - und (nicht nur) ein großes Problem lösen: Nach Jahren des Wirtschaftswunders machen sich in der Bundesrepublik die Versäumnisse der Wirtschaftspolitik bemerkbar. „Die Energiewende erfolgte zu schnell, die Überalterung wird ignoriert“, kritisiert Jakob Zirm. Mehr dazu. [premium]

Wann kommt der U-Ausschuss zur Inseratenaffäre? Inhaltlich soll sich der nächste parlamentarische U-Ausschuss um die einstige Kanzlerschaft von Sebastian Kurz drehen. Ein Startdatum gibt es noch nicht, verhärtete Fronten zwischen der ÖVP und den anderen Parteien  aber sehr wohl. Mehr dazu. [premium]

Wie viel Patentschutz ist für Lebewesen möglich? Und was kann eigentlich alles unter Lizenzschutz gestellt werden? Fragen wie diese wollen die Organisationen „No Patents on Seeds!“ und „Arche Noah“ genau beantwortet wissen und starten heute eine Petition. Mehr dazu.

Einkaufen am letzten Adventsonntag? Der Lockdown erwischt Österreichs Handel mitten im Weihnachtsgeschäft. Das Rennen um die meisten Packerln wird so wohl auch heuer „Amazon“ machen. Für den Rest bleibt die Hoffnung auf Staatshilfen, den letzten Adventsonntag und mehr Vernunft, meint Gerhard Hofer in der Morgenglosse.

Kinosperre in Sicht? Im November 2021 geht Österreich in den vierten Lockdown seiner Geschichte - mehrwöchige Kinoschließungen inklusive. Im November 1931 gab es zwar keinen Lockdown, die Filmspielhäuser waren aber ebenfalls in Gefahr, wie die „Neue Freie Presse“ damals berichtet hat. Mehr dazu. [premium]