Dieser Browser wird nicht mehr unterstützt

Bitte wechseln Sie zu einem unterstützten Browser wie Chrome, Firefox, Safari oder Edge.

Premium
Musical

Ein alter Kater und sein Theater

Rory Six stand schon knapp vor dem Aufgeben, sein Publikum sprang ein.
Rory Six stand schon knapp vor dem Aufgeben, sein Publikum sprang ein.Die Presse/Clemens Fabry
  • Drucken

Rory Six ist Alt-Deuteronimus in Cats – und führt mit der Theatercouch in einem ehemaligen Drogeriemarkt die kleinste Musicalbühne Österreichs. Soeben wurde sie von Fans vor dem Zusperren bewahrt.

Alt-Deuteronimus lebt schon sehr lang, weil er mehrere Leben als Katze geführt hat“, heißt es in Cats. Mehrere Katzenleben ist es auch her, dass Rory Six zum ersten Mal in dem Musical saß. „Ich hab das gesehen und zu Mama und Papa gesagt: Das möchte ich machen, wenn ich groß bin.“

Dass er tatsächlich je eine Rolle in dem Musical bekommen würde, damit hätte er trotzdem nie gerechnet. Er sei, gesteht der Musicalsänger, nämlich „nicht der beste Tänzer auf der Welt“. Als die Wiederaufnahme in Wien anstand, ging er trotzdem zum Casting – und bekam, obwohl weit jünger als übliche Besetzungen, die Rolle des weisen alten Katers mit dem „gütigen milden Gesicht“. Ein „Geschenk“ nennt es Six, dass er (vom aktuellen Lockdown abgesehen) zum ersten Mal beides machen kann: Auf der großen Musicalbühne des Ronacher stehen – und gleichzeitig sein eigenes winziges Off-Theater betreiben.