Dieser Browser wird nicht mehr unterstützt

Bitte wechseln Sie zu einem unterstützten Browser wie Chrome, Firefox, Safari oder Edge.

Blick von Dachterrasse und Rooftop-Pool des Barceló La Nucía Palms: rechts die Skyline von Benidorm, links ein Zipfel von Altea.
Premium
Spanien

Alicante: Hässliches Entlein wird stolzer Schwan

La Nucía sagt wohl nur Profisportlern etwas: Der wenig bekannte Ort nahe der Costa Blanca mausert sich zur neuen Tourismusdestination.

Manche sagen, Benidorm sei die hässlichste Stadt der Costa Blanca: ein desillusionierender Stadtstrand, dazu gesichtslos in den Himmel ragende 20-, 30-stöckige Hochhäuser. Nach Einbruch der Dämmerung ergießen sich Legionen vergnügungshungriger Touristen in die Trinktempel. Unerwartet bekommt die Betonburg gerade Rückendeckung von Umweltschützern: Benidorm, so sagen sie, versiegle die geringstmögliche Bodenfläche.

Schön ist es trotzdem nicht. Wer pittoreske Iberia-Romantik sucht, ist zehn Kilometer nordöstlich besser aufgehoben: Dort erfreut die Altstadt von Altea mit entzückenden Gässchen und der Kirche Nuestra Señora del Consuelo mit ihren blau-weiß gekachelten Kuppeln.