Dieser Browser wird nicht mehr unterstützt

Bitte wechseln Sie zu einem unterstützten Browser wie Chrome, Firefox, Safari oder Edge.

Premium
Sport-Club

Gespenstisch und wunderbar: Langlaufen in Lackenhof

Für den Liftbetrieb ist es in Lackenhof fünf nach zwölf
Für den Liftbetrieb ist es in Lackenhof fünf nach zwölf(c) Benedikt Kommenda
  • Drucken

Der Skiliftbetrieb in Lackenhof am Ötscher wurde überraschend eingestellt. Mehrere Loipen sind hingegen schon präpariert.

Stille kann etwas Wunderbares sein. Sie kann aber auch gespenstisch wirken, vor allem dann, wenn man dessen gewahr wird, welches Geräusch fehlt. In Lackenhof am Ötscher ist es der monotone Klang der Skiliftmotoren, die einst wie Sirenen im Leerlauf durch den Talkessel tönten und jetzt ruhen. Die Betreiber sehen keine Möglichkeit, die Anlagen „wirtschaftlich vertretbar und nachhaltig“ weiterzuführen.

Seit 1. Dezember sind immerhin einige der Langlaufloipen des komatösen Orts in Betrieb. Mit reichlich Schnee, der wegen Regen und Plusgraden noch ein bisschen nass-pappig war, aber nach dem erwarteten Sinken der Temperaturen und noch ein paar Fahrten mit dem Spurgerät beste Bedingungen zu ergeben verspricht (aktueller Loipenbericht).