Dieser Browser wird nicht mehr unterstützt

Bitte wechseln Sie zu einem unterstützten Browser wie Chrome, Firefox, Safari oder Edge.

Mount Fuji im Hintergrund: Japans erster Supersportwagen, der Toyota 2000GT, auf der hauseigenen Teststrecke, 1966.
Premium
Toyota

Toyotas hybrider Weg: Das Schicksal der Saurier vermeiden

Premiere im nächsten Jahr: Spät startet der zeitweise größte Autobauer der Welt mit seinem ersten Elektroauto auf dem Markt. Dabei sieht sich Toyota als Vorreiter der Elektrifizierung – und ist überzeugt, dass es mehrere Wege in die Zukunft geben muss.

Am Namen hätte man vielleicht noch feilen können: „BZ4X“ geht nicht ganz so geschmeidig über die Lippen wie, sagen wir, Corolla oder Camry. Eigentlich klingt es gar nicht wie ein Name, mehr wie ein interner Code, als hätte man auf etwas Griffiges für das Publikum draußen vergessen.

Es muss an der Botschaft liegen, die in dem Kürzel steckt und die Toyota offenbar ein Anliegen ist. BZ steht für Beyond Zero, was bedeuten soll: Es geht über Zero, sprich null Emissionen, noch hinaus (unter anderem in Form einer Ein-Mio.-km-Garantie auf die Batterie). Um den Rest abzuhandeln: 4 steht für die Fahrzeuggröße, siehe RAV4, und X für die Karosserieform, in dem Fall für SUV (und nicht etwa Allrad, das kann, muss aber nicht sein). Puh, ein Name mit Gebrauchsanweisung.