Dieser Browser wird nicht mehr unterstützt

Bitte wechseln Sie zu einem unterstützten Browser wie Chrome, Firefox, Safari oder Edge.

Dieses Auto atmet digital: der 15-Sekunden-Video-Loop von Erwin Wurm, „Breathe In, Breathe Out“, 2021. Sein erstes NFT-Kunstwerk war auf misa.art gleich einmal ausverkauft.
Premium
Weihnachten

Bowie, Beatles, Tanz und Digitales am Gabentisch

Die Kulturredaktion empfiehlt Weihnachtsgeschenke zum Lesen, Schauen und Hören. Für Connaisseurs und Hipster, Romantiker und Kinder, für Sammler schöner Dinge und für die, die schon alles haben – oder keinen Platz mehr zu Hause.

Immaterielles

Ein NFT kaufen, ganz einfach

NFT (Non Fungible Token), also digitale Kunst bzw. Design mit Original-Zertifikat sozusagen, ist der Trend des Jahres. Man kann 91,8 Mio. Dollar für den alleinigen Besitz eines solchen Nummerncodes zahlen, der hinter diesen Kurzvideos steckt. Oder ein paar hundert Euro. Sogar renommierte bildende Künstler setzen sich damit auseinander, Erwin Wurm zum Beispiel. Sein NFT (s. Abb. oben) war innerhalb kürzester Zeit ausverkauft auf der Marktplatzseite der Berliner Galerie Johann König: https://misa.art ist ein guter Einstieg, hier werden Sie bei Bedarf auch online beraten. (alm)

Preis: ab 100 Euro