Dieser Browser wird nicht mehr unterstützt

Bitte wechseln Sie zu einem unterstützten Browser wie Chrome, Firefox, Safari oder Edge.

Briefing
Was Sie heute wissen sollten

Was bringt der Omikron-Gipfel? - Alaba Österreichs Fußballer des Jahres - Expertin rät: Kinder schnell impfen

Wir starten mit Ihnen in den Nachrichtentag und geben Ihnen einen schnellen Überblick über die wichtigsten Themen des Morgens.

Was bringt der Omikron-Gipfel? Regierung und Länder kommen am Mittwoch zu ihrem nächsten Corona-Gipfel zusammen. Die Ausgangslage ist schwierig. Zwar wirkt der Lockdown weiter nach, jedoch steht die höchst ansteckende Omikron-Variante unmittelbar vor der Türe. Die Regierung informiert ab 13:30 Uhr, wie es weitergeht.

Alaba ist Österreichs Fußballer des Jahres 2021: Der Profi von Real Madrid gewinnt die Wahl bereits zum achten Mal. Sieben von zwölf Bundesliga-Trainern setzten ihn auf Platz eins. Mehr dazu

Kinder möglichst schnell impfen: Eine der führenden britischen Corona-Expertinnen, Christina Pagel, hat den europäischen Ländern im Kampf gegen Omikron dazu geraten, vor Ende der Schulferien möglichst viele Schulkinder zu impfen. "Wenn man einen guten Anteil von ihnen schafft, bis die Schule wieder losgeht, wäre das sehr gut", sagte Pagel. Mehr dazu

Österreichischer Film "Große Freiheit" schafft es auf Oscar-Shortlist: Sebastian Meises Film schafft es auf die Shortlist von insgesamt 15 Kandidaten. 93 Länder hatten sich für den Oscar in der Kategorie „International Feature Film“ beworben. Am 8. Februar fällt die Entscheidung, welche fünf Filme in die Endrunde kommen. Mehr dazu

Die Corona-Weihnachtsbotschaft: Keine Versprechen, keine Geschenke, nur ein Appell: Impfen, impfen, impfen. Joe Biden zeigte sich als verantwortungsvoller Krisenmanager. Und Naftali Bennett in Israel als Trendsetter, schreibt Thomas Vieregge in seiner Morgenglosse. Mehr dazu

Heute vor 100 Jahren schrieb die „Neue Freie Presse“ über eine Aneinanderreihung von Konferenzen, die ergebnislos verliefen. Mehr dazu [premium]