Dieser Browser wird nicht mehr unterstützt

Bitte wechseln Sie zu einem unterstützten Browser wie Chrome, Firefox, Safari oder Edge.

Premium
Interview

Goodall: "Reicht nicht, nur auf Schimpansen zu schauen"

Jane Goodall, hier bei einem "Presse"Interview 2015.(c) Die Presse (Clemens Fabry)
  • Drucken

Jane Goodall ist im „Presse"-Interview ungebrochen optimistisch, beobachtet Umweltpolitik und Klimakonferenzen nüchtern, setzt auf die Begeisterung der Jugend und legt dar, wie eine bessere Welt erreichbar ist.

Die Presse: Als wir vor einigen Jahren gesprochen haben, da haben Sie unter anderem die Politiker kritisiert, die Wahlkampf-Ankündigungen – einmal gewählt – vergessen. Hat sich da an Ihrer Einschätzung etwas geändert?

Jane Goodall: Nein. Es gibt Leute, die mit hohen Ansprüchen und guten Vorsätzen in die Politik gehen. Aber sie werden vom System übergangen. Wenn sie etwa vorschlagen, dass Lebensmittel um einen Penny mehr kosten sollen, dann werden sie nicht mehr gewählt. Obwohl dieser höhere Preis bedeutet, dass Lebensmittel mehr geschätzt und weniger weggeworfen werden.

Funktioniert das System Ihres Erachtens?