Dieser Browser wird nicht mehr unterstützt

Bitte wechseln Sie zu einem unterstützten Browser wie Chrome, Firefox, Safari oder Edge.

Premium
Wien

Zu Weihnachten im Frauenhaus

Frauenhäuser-Leiterin Andrea Brem.
Frauenhäuser-Leiterin Andrea Brem.(c) Mirjam Reither
  • Drucken

Rund 175 Frauen und Kinder verbringen die Feiertage in einem der Wiener Frauenhäuser. Wegen Corona gibt es heuer allerdings kein großes, gemeinsames Fest wie sonst.

Rote, goldene und weiße Kugeln hängen an den Ästen, auch Lametta wurde recht großzügig im Christbaum verteilt. In der Gemeinschaftsküche steht ein Adventkranz, und blickt man in die Zimmer, die die Frauen allein oder mit ihren Kindern bewohnen, stehen da und dort schon Geschenkpackerln, bereit für die Bescherung.

Frauen und Kinder, die Weihnachten im Frauenhaus verbringen, haben teils schwere Gewalterfahrungen hinter sich. Sind meist vor ihrem Partner hierher geflüchtet, weil sie sonst nirgendwo untergekommen sind. Auch sie sollen in dieser herausfordernden Situation ein Weihnachtsfest haben.