Dieser Browser wird nicht mehr unterstützt

Bitte wechseln Sie zu einem unterstützten Browser wie Chrome, Firefox, Safari oder Edge.

Rollentausch

Ex-Kanzler Kurz geht beruflich in die USA

Sebastian Kurz zieht es in die USA.
Sebastian Kurz zieht es in die USA.(c) AFP (Joe Klamar)
  • Drucken

Sebastian Kurz wird Anfang Februar einen neuen Job antreten - in einem global tätigen Unternehmen im Silicon Valley.

Ex-Kanzler und Ex-ÖVP-Chef Sebastian Kurz wird Anfang Februar einen neuen Job in einem global tätigen Unternehmen im Silicon Valley antreten. Das berichtet die "Kronen Zeitung". Der Vertrag sei bereits unterschrieben, das Engagement soll in Kürze öffentlich gemacht werden.

Sebastian Kurz wird demnach künftig ein Managerleben zwischen San Francisco, Wien, Deutschland und der Schweiz führen. Seine Lebensgefährtin Susanne und sein Sohn werden ihn dabei teilweise begleiten.

Kurz dürfte darüber hinaus auch internationale Aufsichtsrat-Funktionen annehmen. Eine Rückkehr in die Politik hingegen sei ausgeschlossen, zitiert die Zeitung einen Vertrauten des Ex-Kanzlers.

>>> Zum Bericht in der „Kronen Zeitung“

(Red.)