Dieser Browser wird nicht mehr unterstützt

Bitte wechseln Sie zu einem unterstützten Browser wie Chrome, Firefox, Safari oder Edge.

Das Rezept

Gerstensuppe mit Speck und Rosmarin

Gerstensuppe mit Speck und RosmarinKnaur
  • Drucken

Das Rezept stammt aus dem neuen Buch „Annabelles Winter-Kochbuch“ (siehe unten). Wer die Suppe vorbereiten möchte, gibt die Rollgerste erst zum Schluss dazu, da die Suppe sonst zu dick wird. Anstelle des Specks eignet sich auch klein geschnittenes Selchfleisch.

Zutaten: 200 g Rollgerste, Pflanzenöl zum Andünsten, 150 g Speckwürfel, 4 EL frischer Rosmarin (grob gehackt), 2 Zwiebeln (in kleine Stücke geschnitten), 800 g Selleriewurzel (in kleine Würfel geschnitten), 2,5 l Gemüsefond, 6 Speckscheiben (hauchdünn aufgeschnitten), 200 g Crème fraîche, 1 Muskatnuss zum Reiben

Zubereitung: Rollgerste nach Packungsangabe bissfest kochen, abseihen und beiseitestellen. Öl in einem Topf erhitzen und die Speckwürfel darin anbraten. 2 EL Rosmarin und die geschnittenen Zwiebeln dazugeben, ein paar Minuten dünsten.

Nun Selleriewürfel hinzufügen und noch weitere Minuten braten. Mit dem Gemüsefond ablöschen und 30 Minuten köcheln lassen.

In der Zwischenzeit die Speckscheiben in einer Pfanne mit etwas Öl braun anbraten. Beiseitestellen. Kurz vor dem Servieren die Rollgerste in die Suppe geben, nochmals aufwärmen. Crème fraîche, Speck, Muskatnuss mit Gewürzreibe und restlichen Rosmarin separat dazu servieren – alle rund um den Tisch können sich die Suppe nach Belieben selbst abschmecken. 

Buchtipp

Annabelle Knaur hat Wurzeln in Niederösterreich und lebt mit ihrer Familie am Zürichsee. Sie hat unter anderem bei Do & Co, im Hotel Intercontinental in New York und im Palace Hotel San Francisco gekocht.

Mit ihrem dritten Kochbuch legt sie eine Art Ferienkochbuch für den Winter vor. Unterteilt in sieben Tage gibt sie schnelle und einfache winterliche Rezepte, vom Frühstück bis zum Abendessen.

Dazu gibt es Anleitungen für gemeinsame Spiele und stimmungsvolle Winterbilder. Gekocht wird unter anderem Chicorée mit Lachsmousse und Sprossen, Bulgureintopf mit griechischem Joghurt und Mandeln, Fish Pie, asiatischer Rindseintopf mit Pak Choi, Linsen-Moussaka mit Vogerlsalat oder Tarte Tatin mit Gewürzen.

Annabelles Winter-Kochbuch Annabelle Knaur, 168 Seiten, Knaur-Verlag, 29,90 Euro

("Die Presse", Print-Ausgabe, 01.01.2022)