Dieser Browser wird nicht mehr unterstützt

Bitte wechseln Sie zu einem unterstützten Browser wie Chrome, Firefox, Safari oder Edge.

Premium
75 Jahre MUK

Musik-Uni: Blick zurück in ein dunkles Kapitel

Andreas Mailath-Pokorny ist seit 2018 Rektor der Musik- und Kunst-Universität der Stadt Wien.
Andreas Mailath-Pokorny ist seit 2018 Rektor der Musik- und Kunst-Universität der Stadt Wien.(c) Carolina M. Frank
  • Drucken

Zum Jubiläum hat die Musik- und Kunst-Privatuniversität der Stadt Wien (MUK) ihre Rolle während der NS-Zeit aufgearbeitet. Die Feierlichkeiten samt Restitution eines Buchs sollen 2022 nun endlich nachgeholt werden.

Wien. Jubiläen werden gern dafür genutzt, zurückzuschauen auf die Leistungen. Die berühmten Absolventinnen und Absolventen. Die wichtigsten Meilensteine. Kurz: die Erfolge, mit denen man sich schmücken kann.

Die Musik- und Kunst-Privatuniversität der Stadt Wien, kurz MUK, aber hat sich zu einem anderen Weg entschlossen: Sie hat ihr 75-Jahr-Jubiläum vielmehr zum Anlass genommen, um sich mit der Rolle der Uni (respektive ihrer Vorläufer-Institution) vor, während und nach dem Nationalsozialismus auseinanderzusetzen.