Dieser Browser wird nicht mehr unterstützt

Bitte wechseln Sie zu einem unterstützten Browser wie Chrome, Firefox, Safari oder Edge.

Premium
Bewertung

Nur ein Google-Stern: Kanzlei klagt und siegt

Imago
  • Drucken

Ein Mann muss die negative Beurteilung wieder löschen, weil er wichtige Details unterschlug.

Wien. Im Lokal schlecht bewirtete Kunden können damit Rache üben, aber auch Anwaltskanzleien und selbst Gerichte werden inzwischen via Google bewertet. Und über eine Kanzlei hatte ein Mann sichtlich eine schlechte Meinung: „Meine Anrufe werden ignoriert und meine Nr. wurde gesperrt, somit ist die Rechtsanwaltskanzlei mit meiner Nr. nicht erreichbar“, klagte er. Und er vergab nur einen Stern. Doch es hatte schon bestimmte Gründe, warum man für den Herrn nicht erreichbar war. Und weil diese nicht angeführt waren, muss der Mann nun seine Rezension zurücknehmen.