Dieser Browser wird nicht mehr unterstützt

Bitte wechseln Sie zu einem unterstützten Browser wie Chrome, Firefox, Safari oder Edge.

Corona-Infektion

"Es ist Omikron": Nehammer meldet sich aus Quarantäne

Bundeskanzler Karl Nehammer (ÖVP) habe einen "total milden Verlauf" - was er auf seine Dreifachimpfung zurückführt.
Bundeskanzler Karl Nehammer (ÖVP) habe einen "total milden Verlauf" - was er auf seine Dreifachimpfung zurückführt.APA/FLORIAN WIESER
  • Drucken

Der Bundeskanzler hatte sich vergangene Woche mit Corona infiziert. Mit einem Impfappell richtet er sich nun an die Bevölkerung.

Bundeskanzler Karl Nehammer (ÖVP) ist vergangene Woche positiv auf Covid-19 getestet worden. Am heutigen Dienstag meldete er sich mit einem Video auf seinen Social-Media-Kanälen zu Wort: „Jetzt weiß ich auch, dass es Omikron ist“.

Er könne nur eines sagen: „Dreimal impfen schützt und nützt“. Denn sein Verlauf sei „total mild“, er selbst sei „voll arbeitsfähig“. Seine Bitte an die Bevölkerung? „Lass auch du dich impfen!"

Derzeit führe er die Geschäfte von zu Hause aus, aber freue sich, sich nun „nach gesetzlichen Bestimmungen“ freitesten zu lassen, die Quarantäne zu verlassen und die Arbeit wieder vor Ort aufnehmen zu können. Abschließend bedankte sich der Bundeskanzler für die Genesungswünsche, die „viel Kraft“ in so einer Situation geben. „Ich freue mich auf mein normales Leben, auf bald“.

Mitreden: Wie sinnvoll sind die neuen Corona-Maßnahmen? Diskutieren Sie mit!

>>> Hier geht's zum Forum

(Red.)