Dieser Browser wird nicht mehr unterstützt

Bitte wechseln Sie zu einem unterstützten Browser wie Chrome, Firefox, Safari oder Edge.

Premium
Bias & Noise

Kampf den falschen Entscheidungen

(c) Marin Goleminov
  • Drucken

Oft verzerren systematische Denkfehler, Bias genannt, unser Urteil. Das kann auch an zufälligen Fehlern leiden. Mit solchem „Noise“ beschäftigt sich Nobelpreisträger Daniel Kahnemann.

Über Bias, also systematische Urteilsverzerrungen, wurde schon viel geschrieben. Solche Beurteilungsfehler kommen etwa durch Stereotype zustande, durch Gruppendruck oder Veränderungsängste. Typisch ist, dass verschiedene Personen gleich entscheiden – leider falsch.

Nobelpreisträger und Princeton-Psychologe Daniel Kahnemann („Schnelles Denken, langsames Denken“) veröffentlichte kürzlich Gedanken zu einem weiteren Störfaktor, den er Noise nennt. Während Bias eine Systematik zugrunde liegt, ist Noise zufällig. Eine persönlich gefärbte Personalentscheidung, eine subjektiv verzerrte Leistungsbeurteilung, die Fehldiagnose eines abgelenkten Arztes.