Dieser Browser wird nicht mehr unterstützt

Bitte wechseln Sie zu einem unterstützten Browser wie Chrome, Firefox, Safari oder Edge.

Premium
Affäre

Die Rolle(n) des Ibiza-Detektivs: Aufdecker oder Drogendealer?

Julian Hessenthaler bleibt weiter in U-Haft.
Julian Hessenthaler bleibt weiter in U-Haft.APA/Schlager
  • Drucken

„Freiheit für Julian Hessenthaler“ steht auf Plakaten. Für manche ist der Ibiza-Video-Macher ein Aufdecker. Die Anklage sieht ihn als Dealer.

Wien/St. Pölten. Als Produzent des Ibiza-Videos ist dem früheren Inhaber einer Sicherheitsfirma (daher der Beiname „Ibiza-Detektiv“) der Boden in Österreich zu heiß geworden. Daher hatte sich Julian Hessenthaler (41) nach Berlin abgesetzt, wo er – mit europäischem Haftbefehl gesucht – im Dezember 2020 verhaftet wurde. Seither sitzt er hinter Gittern. Erst in Auslieferungs-, nun in U-Haft.

Aber nicht wegen „Ibiza“, sondern wegen des dringenden Verdachts, er habe seinem früheren Mitarbeiter Slaven K. 1,2 Kilo Kokain verkauft. Das stimme nicht, sagt Hessenthaler.