Dieser Browser wird nicht mehr unterstützt

Bitte wechseln Sie zu einem unterstützten Browser wie Chrome, Firefox, Safari oder Edge.

Premium
Let´s make money

Haben die Experten recht, werden genau diese sechs Chip-Aktien weiter steigen

Halbleiter-Chips, seit dem Vorjahr eine Mangelware.
Halbleiter-Chips, seit dem Vorjahr eine Mangelware.
  • Drucken

Wie blendend das Jahr für Chiphersteller war, hat sich erst diese Woche wieder gezeigt. Doch das Ende der Fahnenstange ist noch nicht erreicht. Vor allem für diese sechs Aktien, meint ein Analysehaus in einer neuen Studie.

An den Börsen geht immer was. Denn auch wenn in der aktuellen Unsicherheitsphase vieles – vor allem im Techsektor – korrigiert, so überraschen diverse Titel und Branchen gleichzeitig ungemein. Wobei „überraschen“ nicht das richtige Wort ist. Denn dass bei den Halbleitern angesichts des globalen Engpasses noch viel zu erwarten ist, war mehr oder weniger klar und haben wir hier wiederholt angemerkt. Zuletzt am 5. Dezember, als wir einmal an den führenden Halbleiterhersteller TSMC (ISIN: US8740391003) als Anlageidee erinnert haben. Diesen Donnerstag nun meldete das Unternehmen, das im Übrigen einer der wertvollsten Konzerne der Welt ist, einen Umsatz- und Rekordgewinn für das vierte Quartal – die Aktie stieg von 109 auf über 126 Dollar. Und zog andere Branchenwerte mit.

Und doch ist auf dem Sektor das Ende der Fahnenstange nach einem starken Jahr 2021 wohl noch nicht erreicht. Zwar nähere sich der Sektor dem Gipfel seines Wachstums, meint ein US-Analysehaus in einer aktuellen Studie. Aber vor allem folgende sechs Konzerne bzw. ihre Aktien hätten ihr Potenzial noch nicht realisiert.